GCP-Schulungen des ZKSE

Seit 2009 bietet das ZKSE regelmäßig Schulungen zum Thema Good Clinical Practice (GCP-Kurse) an. Anmeldungen können formlos unter Nennung des Namens und der Kontaktdaten (Klinikzugehörigkeit, E-Mail-Adresse, Telefonnummer für Rückfragen) an die Adresse
gcp-kurs@uk-essen.de geschickt werden.


Die nächsten Kurse finden statt am:

Auffrischungskurs (4 UE):
Dieser Kurs richtet sich an all diejenigen, die bereits eine GCP-Schulung absolviert haben. Eine erneute Schulung im Rahmen eines Auffrischungskurses wird für erforderlich gehalten, wenn nach Absolvierung eines GCP-Kurses über einen Zeitraum von mehr als drei Jahren keine aktive Beteiligung an der Durchführung klinischer Prüfungen nachgewiesen werden kann. ACHTUNG: Die Sponsoren haben teilweise andere SOPs, die alle 2 Jahre einen Auffrischungskurs verlangen.

27. März 2018 von 15:00 bis 20:00 Uhr
28. August 2018 von 15:00 bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Universitätsklinikum Essen, Hörsaal der Verwaltung

Grundlagenkurs AMG (8 UE):
Dieser Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte und Studienpersonal, die als Mitglieder der Prüfgruppe an der Durchführung klinischer Studien beteiligt sind.

23. Januar 2018 von 10:00 bis 18:00 Uhr
29. Mai 2018 von 10:00 bis 18:00 Uhr
16. Oktober 2018 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Institut für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, Zweigertstrasse 37 (Colonia Haus), 3. OG, Seminarraum

Aufbaukurs AMG (8 UE):
Dieser Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, die als Prüfer oder Stellvertreter bzw. Hauptprüfer eine Prüfgruppe bei klinischen Prüfungen leiten. WICHTIG: Dieser Kurs setzt den erfolgreichen Abschluss eines Grundlagenkurses voraus.

24. Januar 2018 von 10:00 bis 18:00 Uhr
30. Mai 2018 von 10:00 bis 18:00 Uhr
17. Oktober 2018 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Institut für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, Zweigertstrasse 37 (Colonia Haus), 3. OG, Seminarraum

Bei Abschluss der Veranstaltung erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat, das mittlerweile von vielen Ethikkommissionen und externen Studienpartnern gefordert wird. Diese Kurse werden außerdem von der Ärztekammer Nordrhein zertifiziert (Auffrischungskurs mit 4 Punkten, Grundlagenkurs / Aufbaukurs mit jeweils 8 Punkten).

Die Teilnahmegebühr für die Grundlagenkurse und Aufbaukurse beträgt jeweils 350,- €. Für MitarbeiterInnen des Universitätsklinikums Essen reduziert sich die Teilnahmegebühr auf je 225,- €. Diese Kosten können aus dem Budget der Kliniken für den Medizinischen Bedarf für Forschung und Lehre finanziert werden.

Bitte melden Sie sich für den Kurs unter gcp-kurs@uk-essen.de an.
Geben Sie bei der Anmeldung Ihren Titel, Kursart, Ihren Namen und Ihre Anschrift (incl. Abteilung) an.

Mit der Bestätigungsmail erhalten Sie eine Zahlungsaufforderung.
Die Zertifikate werden Ihnen nach erfolgreicher Kursteilnahme und Begleichung der Rechnung postalisch zugesandt.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für Stornierungen eine Bearbeitungsgebühr von € 10,00 erheben müssen.

Wir führen auf Anfrage diese Kurse auch bei Ihnen vor Ort durch. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse unter gcp-kurs@uk-essen.de.

Weiterbildung für Studienassistenten

Das ZKSE bietet in Kooperation mit der Bildungsakademie am Universitätsklinikum Essen eine Weiterbildung für Studienassistenten an. Für die Durchführung klinischer Studien gelten heute weltweit anerkannte und teilweise harmonisierte Richtlinien.
Studienassistenten unterstützen den Studienleiter besonders im administrativen und dokumentarischen Bereich. Kenntnisse der gesetzlichen, ethischen
und regulatorischen Bestimmungen sind für die Planung, Organisation und Umsetzung klinischer Studien unabdingbar.
Die Weiterbildung erfolgt auf Grundlage des Curriculums vom Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Netzwerk).

Inhalte:
• Ablauf und Inhalte eines Studienprotokolls
• Aufbau der Studienlogistik
• Einholen von Begutachtungen und Ethikvoten
• Behördenmeldungen
• Organisation von Studientreffen
• Randomisierung
• Dokumentation, spezieller Datenschutz
• Kommunikations- und Motivationstraining
• Regularien (Gesetze, Verordnungen, Richtlinien)

Voraussetzung:
Medizinische Grundausbildung und drei Jahre Berufserfahrung. Englisch-Kenntnisse und EDV Basiskenntnisse sind wünschenswert.

Zielgruppe:
Medizinisches Studienpersonal wie Gesundheits- und Krankenpfleger, Medizinische Fachangestellte und Medizinisch-technische Assistenten.

Teilnehmerzahl:
maximal 18 Teilnehmende

Termin:
September 2018 bis März 2019

Dauer:
120 Unterrichtsstunden Theorie in Modulen,
4 Tage Hospitation, 2 Wochen Praktikum

Ansprechpartner:
Christina Scheel

Abschluss:
Im Lehrgang erfolgt eine schriftliche und mündliche Lernkontrolle. Bei
erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.

Ort:
Bildungsakademie am Universitätsklinikum Essen

Kosten:
Für Mitarbeitende des Universitätsklinikums Essen ist die Teilnahme bei dienstlicher Befürwortung kostenlos. Für externe Teilnehmende wird eine Gebühr von 2.100,00 € erhoben.

Registrierpunkte:
Die Teilnehmenden erhalten pro Unterrichtsstunde 1 Fortbildungspunkt.